Die häufigsten Interessentenfragen

Ablauf Registrierung - Was muss ich tun, wenn ich eine Domain registrieren will?

Die Registrierung einer beliebigen Internet-Domain können Sie direkt und unkompliziert über unser Angebot auf diesen Webseiten abwickeln. Wählen Sie hierfür den Punkt Domain-Check oder Hosting-Pakete und unser System führt Sie in einem Schritt-für-Schritt Verfahren durch einen Anmeldevorgang. Dieser besteht aus:

  1. Wahl eines Wunschnamens - über ein Formular wählen Sie den gewünschten Domain-Namen und eine Endung (z.B. de). Wenn Sie z.B. als Domain-Name "mustermann" und als Endung ".de" wählen wäre Ihr späterer Domain-Name www.mustermann.de. Wenn Sie sich entschieden haben, prüft unser System ob der gewünschte Name noch verfügbar oder schon belegt ist. Domainnamen, die bereits belegt sind, können Sie nicht registrieren - hier gilt die Regel: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Vielleicht probieren Sie einmal eine andere Endung, dort könnten Sie noch Glück haben (z.B. mit einer .com Adresse wie www.mustermann.com statt .de oder für Firmen www.musterfabrik.biz statt .de)
  2. Ist Ihr gewünschter Name noch frei, werden Sie zu einem Formular geführt, auf dem Sie uns einige Daten mitteilen müssen: Ihre Personendaten, ein gewünschtes Passwort für die Verwaltungsoberfläche Ihrer Internetpräsenz sowie eine Bankverbindung zur Rechnungsstellung der von Ihnen gebuchten Leistung. Bitte füllen Sie diese Angaben wahrheitsgemäß und vollständig aus. Mit den von Ihnen angegebenen Daten erfolgt sowohl die Registrierung der Domain als auch die Rechnungsstellung. Die Angabe der Personendaten und der Bankverbindung werden von uns geprüft. Auch können Sie hier die vorinstallierte Web-Anwendung auswählen.
  3. Nach der Eingabe der Daten werden Ihnen diese nochmals in zusammengefasster Form zur Kontrolle angezeigt und wir bitten Sie, das Ganze nach der Kontrolle zu bestätigen.
  4. Nach der Bestätigung verschickt das System eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bitte rufen Sie die erhaltene E-Mail von Ihrem E-Mail-Postfach ab und rufen Sie die in der Mail enthaltene Aktivierungsadresse für Ihren Browser auf. Dies authentifiziert die von Ihnen angegebenen Daten.
  5. Wenn Sie die Bestätigungsadresse aufgerufen haben, registrieren wir Ihren Domainwunsch. Wir führen nun die Registrierung der von Ihnen gewünschten Domain durch und richten Ihr Hosting-Paket ein. Sie erhalten vom System eine Bestätigung über die erfolgte Aktivierung und von einem unserer Mitarbeiter nach kurzer Zeit die Zugangsdaten des Ihnen gebuchten Paketes.

Bestellung bestätigt – wie geht es weiter?

Wenn Sie den Link der Bestätigungsmail aufgerufen haben, führen wir Ihre Domain-Registrierung durch. Wir prüfen die von Ihnen angegebenen Daten. Ist alles korrekt, dann führen wir die Registrierung der Domain durch. Sie erhalten dann in Kürze über die von Ihnen angegebenen Kontaktmöglichkeiten aus den persönlichen Daten Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und die Adresse für Ihr Web-Paket zugesandt. Damit können Sie Ihre Internetpräsenz direkt nutzen.


Wie verwalte ich meine Internet-Adresse?

Mit der erfolgreichen Durchführung Ihrer Bestellung und dem Erhalten der Zugangsdaten zu Ihrer Internetadresse erhalten Sie Zugriff auf eine Weboberfläche, über welche Sie bequem und unkompliziert alle Einstellungen für Ihre Hosting-Paket vornehmen können, wie z.B. das Anlegen und Verwaltung von E-Mail-Adresse, von FTP-Accounts oder MySQL Datenbanken. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen werden automatisch sofort umgesetzt und sind in wenigen Sekunden  verfügbar. Die Web-Oberfläche zur Verwaltung ist übersichtlich gehalten und führt Sie – ähnlich wie die Registrierung - Schritt für Schritt durch die einzelnen Einstellungen.


Welche Dienste erhalte ich?

Sie erhalten bei Buchung eines Hosting-Paketes die Dienste HTTP für die Bereitstellung von Internetseiten, POP3 zum Abruf von E-Mails, IMAP zur serverseitigen Verwaltung Ihrer E-Mails, SMTP zum Versand von E-Mails und FTP zur Übertragung von Dateien auf den Server (z.B. um die von Ihnen erstellten Webseiten aufzuspielen). Desweiteren erhalten Sie nach Buchung des Paketes zusätzlich Dienste wie eine MySQL Datenbank, Subdomains oder mehrere Domains sowie die Sprache PHP4 für interaktive Webseiten mit Datenbankanbindung z.B. und CGI/Perl.Ebenso können Sie Ihre Dateien auch per Web-Browser auf den Server übertragen (Web-Browser-Dateimanager) sowie Ihre E-Mails jederzeit von jedem Internetanschluss aus abrufen (Web-Mail-Oberfläche zur Verwendung Ihres E-Mail-Accounts per Web-Browser).


Was muss ich bedenken, wenn ich andere Domains als „.de“ nutzen möchte?


Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von möglichen Domains außer der üblichen deutschen .de-Domain-Endung. Für eine andere Endung wählen Sie einfach bei der Auswahl der von Ihnen gewünschten Domain die entsprechende Endung. Bitte beachten Sie, dass unsere Pakete i.d.R. auf eine (oder ggf. auch mehrere) .de-Domains ausgerichtet sind. Bei der Wahl einer anderen Domain können Registrierungsgebühren und damit auch zusätzliche Kosten entstehen. Bitte beachten Sie hierzu den Hinweis bei der Prüfung der Verfügbarkeit der Domain. Ebenso gibt es je nach Endung möglicherweise Einschränkungen bei der Registrierbarkeit. So können z.B. Domains aus dem ägyptischen Endungsraum nur von Personen mit Wohnsitz bzw. Firmen mit Firmensitz in dem entsprechenden Land gebucht werden. Bitte nehmen Sie bei Fragen hierzu mit uns Kontakt auf.


Welchen Vorteil bieten vorinstallierte Web-Anwendungen und was muss ich dabei beachten?

Für Einsteiger, die ohne besondere Vorkenntnisse in die eigene Web-Präsenz einstiegen wollen, bieten wir typische Web-Anwendungen an, die sich großer Beliebtheit erfreuen: Ein Web-Blog (eine Art Tagebuch), ein Diskussionsforum sowie eine Galeriesoftware für die Online-Verwaltung von Fotoalben. Die Zugangsdaten für die vorinstallierten Anwendungen erhalten Sie mit den Zugangsdaten für Ihre Präsenz. Diese sind installiert in Standardversionen. Natürlich können Sie jederzeit so genannte Themes zur Änderung des Aussehens oder Plug-Ins zur Erweiterung der Funktionen hinzufügen. Vieles hierfür erhält man kostenfrei verwendbar im Internet. Möchten Sie die vorinstallierte Anwendung nicht mehr auf Ihrem Web-Paket haben, löschen Sie einfach die Dateien und die Datenbank.Bitte beachten Sie, dass alle Web-Anwendungen ein Paket mit Datenbank zur Ablage der Daten – das können im Falle eines Diskussionsforums Diskussionsbeiträge und Benutzer sein -  sowie mindestens ein 10 MB großes Web-Paket benötigen. Achtung: Die installierten Web-Anwendungen belegen einen Teil des für Sie verfügbaren Speicherplatzes.


Wie funktioniert die Rechnungsstellung, wie lange läuft der Vertrag?

Nach erfolgreicher Buchung eines Hosting-Paketes erfolgt die Rechnungsstellung zu Beginn der von Ihnen bei der Buchung gewählten Zahlperiode. Die Beiträge werden per Lastschriftverfahren eingezogen. Ihre Rechnung wird Ihnen in der Regel per E-Mail als pdf-Dokument zugeschickt. Die Dauer des Vertrages beträgt 12 Monate ab Buchung Ihres Paketes. Die Kündigungsfrist beläuft sich auf einen Monat. Vor Ende Ihrer Vertragslaufzeit erhalten Sie eine E-Mail als Erinnerung. Bleibt eine Kündigung aus, verlängert sich Ihr Hosting-Angebot jeweils um ein weiteres Jahr. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Lastschriftverfahren im Anschluss an diese Informationen.


Bestehende Domain – Wie kann ich auf ein Hosting-Paket der Application Factory umziehen?

Durch eine so genannte KK (Konnektivitäts-Koordinierung) ist es möglich, bereits existierende Internetadressen von einem technischen Dienstleister auf einen anderen zu transferieren. Dies ist sinnvoll, um die Domain vor so genannten Domain-Grabbern zu schützen. Das sind Organisationen, die bekannte Internetadressen bei Löschung sofort wieder neu registrieren, um daraus Kapital zu schlagen. Ein Löschen der alten Registrierung und eine neue Registrierung über einen neuen Dienstleister ist deswegen nicht ratsam. Der Hintergrund: Der Rückerhalt des Domain-Namens ist meistens sehr kompliziert, falls die Löschung nicht beabsichtigt war. Durch die Konnektivitäts-Koordinierung wird eine bestehende Registrierung nicht gelöscht, sondern lediglich auf einen neuen Dienstleister übertragen. Um mit einer bestehenden Adresse umzuziehen, müssen Sie daher lediglich Ihren bestehenden Vertrag mit dem bisherigen Dienstleister kündigen – und zwar mit dem Hinweis darauf, dass die bestehende Adresse nicht gelöscht, sondern von einem neuen Dienstleister übernommen werden soll. Zusätzlich reichen Sie bei dieser Kündigung Ihrem alten Provider formlos das Einverständnis zur Übernahme der Domain durch Ihren neuen Provider ein.
Übrigens: Im Falle dass Sie uns verlassen möchten, um zu einem anderen Anbieter zu wechseln, gilt dasselbe Verfahren. Bitte kündigen Sie schriftlich Ihr bei uns gebuchtes Hosting-Paket und fügen Sie uns einen formlosen Hinweis zur Übernahme der Domain durch einen neuen Provider bei. Bitte vermerken Sie den Namen des neuen Providers. Sobald eine Annahme-Anfrage für die Domain von Ihrem neuen Provider bei uns eintrifft, werden wir dann Ihre Domain zur Übernahme freigeben.


Firmenkunden: Die Firma wünscht möglichst viel Service  und/oder braucht ein spezielles Web-Angebot. Welche Möglichkeiten gibt es?

Dazu bieten wir viele Möglichkeiten. Neben Server mit Verwaltungsoberflächen betreiben wir auch Systeme, welche wir vollkommen individuell für jeden Kunden rekonfigurieren können. Bitte kontaktieren Sie uns einfach unter einer der Möglichkeiten im Kontaktbereich. Wer besprechen gerne Ihre Wünsche und Anforderungen an ein spezielles Serverangebot mit speziellen Einstellungen zu Diensten wie E-Mail, Webserver etc. Hierbei ist auch keine Verwaltung Ihrerseits notwendig, wir übernehmen die komplette Konfiguration und Wartung der Einstellungen.


Und wenn es Probleme gibt?

Dann versuchen wir sie natürlich schnellstmöglich zu beheben. Hierfür stehen wir Ihnen gerne während unserer Geschäftszeiten unter allen bekannten Kontaktmöglichkeiten (siehe Kontakt-Seite) zur Verfügung. Natürlich werden unsere Server kontinuierlich mit aktuellen Upgrades in allen Bereichen – vor allem aber im Bereich Sicherheit verbessert. Außerdem erstellen wir natürlich regelmäßig Sicherungen unserer Systeme. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen auch die Backup-Funktion in Ihrem Hosting-Angebot zu nutzen und regelmäßig Sicherungen Ihrer Datenbank anzulegen.Wenn Sie ein Problem haben, beachten Sie bitte, dass es für uns extrem hilfreich ist wenn Sie uns eine möglichst genaue Beschreibung Ihrer Beobachtungen mitteilen können. Dies hilft uns, den Fehler zu lokalisieren und zu beheben und trägt dazu bei, dass Ihr Webangebot schneller wieder verfügbar ist



Ist die Angabe von Rechnungsdaten wirklich sicher ?

Zur Abrechnung Ihrer gebuchten Leistung verwenden wir das in Deutschland bekannte System des Lastschriftverfahrens.Dies bedeutet, dass Sie uns während der Buchung Ihre Kontodaten mitteilen. Dieses Konto belasten wir in der von Ihnen gewählten Zahlperiode entsprechend mit der Rechnungssumme Ihrer gewählten Leistung. Gleichzeitig erhalten Sie von uns per E-Mail Ihre Rechnung zu der belasteten Summe per pdf-Dokument zur Aufbewahrung bzw. für Ihre Unterlagen.
Möglicherweise haben Sie Bedenken, Ihre Kontodaten per Internet bei der Buchung zu übermitteln aus Angst, dass Ihre Daten Dritten zugänglich werden könnten, die danach unbefugt von Ihrem Konto abbuchen.
In diesem Punkt können wir Sie absolut beruhigen: Lediglich die Fa. Application-Factory ist berechtigt, Leistungen in Rechnung zu stellen, die von Ihnen zuvor gebucht wurden. Sie übertragen Ihre Kontodaten nur an unsere Datenbank. Die übertragenen Daten werden ausschließlich zur Belastung Ihres Kontos für die von Ihnen gebuchten Pakete verwendet.
Während der Buchung wird Ihnen angeboten, auf das HTTPS Protokoll zu wechseln. Im Gegensatz zu zum normalen HTTP Protokoll verschlüsselt dieses die Übertragung zwischen unseren Servern und ihrem Computer und macht damit die übertragenen Daten für Dritte unlesbar.
Zudem kann das Lastschriftverfahren als eines der sichersten Zahlungssysteme überhaupt angesehen werden: Sie können das Unternehmen, das Ihr Konto belastet, sehr einfach festzustellen und haben andererseits die Möglichkeit, in den ersten sechs Wochen nach Belastung Ihres Kontos den Betrag gebührenfrei ohne Angabe von Gründen zurückbuchen zu lassen. So können Sie Fehlabbuchung vollkommen unproblematisch bei Ihrer Bank wieder ohne Schaden zurückbuchen lassen. So zahlen Sie durch das Lastschriftverfahren bequem Ihre Hosting-Leistungen wie andere Telekommunikationsleistungen auch - etwa Telefon- oder Handyrechnung.
Sollten Sie trotzdem nicht mit einer Buchung per Internet einverstanden sein oder einem Einzug der Gebühren per Lastschriftverfahren und möchten dennoch unsere Leistung in Anspruch nehmen, setzen Sie sich bitte über die bekannten Kontaktmöglichkeiten (siehe Kontaktseite) mit uns in Verbindung. Wir stellen Ihnen dann einen möglichen Weg zur Buchung (z.B. Faxformular zum Ausfüllen) oder alternative Zahlmöglichkeiten zur Verfügung.
Bitte beachten Sie: Bei Buchung unserer Hosting-Leistungen gehen Sie einen bindenden Vertrag ein, der Ihnen eine kostenpflichtige Leistung zur Verfügung stellt. Durch eine unrechtmäßige Rückbuchung der eingezogenen Vergütung oder andere Rückbuchungen, wie z.B. eine mangelnde Deckung des Kontos, entstehen dem Lastschriftsteller Gebühren für die Fehlbuchung. Die Fa. Application-Factory behält sich für diese Gebühren für solche unverschuldeten Fehlbuchungen vor, diese dem Kunden gesondert in Rechnung zu stellen


Was soll ich tun, wenn ich über die Webseite der Application Factory keine Domain registrieren kann?

Bitte setzen Sie sich über die bekannten Kontaktmöglichkeiten (siehe Kontaktseite) in Verbindung. Wir stellen Ihnen dann eine alternative Möglichkeit (wie z.B. ein Buchungsformular per Fax) zur Verfügung.

Die häufigsten Kundenfragen

Wie komme ich an Zugangs- und Serverdaten?

Sie erhalten Ihre persönlichen Zugangsdaten und auch Serverdaten per E-Mail (oder ggf. per Fax falls Sie noch keine E-Mail-Möglichkeit besitzen) zugeschickt. Diese beinhalten alle nötigen Adressen, Benutzernamen und Passwörter, welche Sie zur Nutzung der Dienste brauchen. Bitte beachten Sie, falls Sie ein Paket mit Verwaltungsoberfläche gebucht haben, dass Sie Zugangsdaten zu dieser Oberfläche erhalten. Dort können Sie selbst E-Mail-Adresse, FTP Benutzer oder MySQL Datenbanken anlegen und mit Passwörtern ausstatten.Falls Sie ein Sonderpaket (z.B. spezielle Anforderung für Firmen) bei uns buchen, welches ohne Verwaltungsoberfläche funktioniert, erhalten Sie die jeweiligen benötigen Daten von unseren Mitarbeitern.

Generell gelten für alle gebuchten Pakete folgende Daten:
POP3 Server: www.ihre-domain.tldSMTP
Server: www.ihre-domain-tldIMAP
Server: www.ihre-domain.tld

Zur Verwendung des SMTP Servers zum Versand von E-Mails müssen Sie in Ihrer E-Mail-Software das SMTP-Auth Verfahren (Authetifizieren am Postausgangsserver) aktiveren. Die gültigen Benutzerdaten für den SMTP entsprechenden den POP3 Userdaten des Mailkontos (selbe Daten wie Posteingangsserver verwenden).

Bei der Angabe von FTP, POP3 oder IMAP Benutzernamen verwenden Sie bitte den vollständigen Namen inkl. Domain sowie das von Ihnen vergebene Passwort. So ist z.B. für die E-Mailadresse max@musterdomain.de der POP3 Benutzername: "max@musterdomain.de" und das POP3 Passwort das von Ihnen vergebene Passwort.


Was soll ich tun, wenn technische Probleme auftauchen oder wenn ich besondere Wünsche an die Konfiguration habe?

Bei technischen Problemen kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter unter den bekannten Kontaktmöglichkeiten (siehe Kontaktseite). Wir bemühen uns jederzeit, die Probleme schnellstmöglich zu beseitigen. Bei besonderen Konfigurationswünschen wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns. Sofern diese den Betrieb des Systems für andere Benutzer nicht einschränken bzw. keine Probleme verursachen (wie z.B. sicherheitsbedingte Probleme) werden wir versuchen, diese für Sie umzusetzen bzw. Ihnen ein Umschwenken Ihres Paketes vom den vorgefertigten Angeboten auf unsere Managed Server anbieten.Den Betrieb von weiteren Serverprozessen, wie z.B. Teamspeak, Gameserver o.ä. können wir leider auf einem Standard Hosting Angebot nicht ermöglichen. Setzen Sie sich hierzu bitte ebenfalls mit uns in Verbindung, um Möglichkeiten auszuloten.


Wie funktioniert die Rechnungsstellung?

Die Rechnungsstellung erfolgt zu Beginn Ihrer Rechnungsperiode der bei der Buchung gewählten Zahlungsmodalität. Sie erhalten die Rechnung hierzu in elektronischer Form (pdf-Dokument per E-Mail). Bei Problemen oder Rückfragen zu der gestellten Rechnung bitten wir Sie, über die bekannten Kontaktmöglichkeiten direkt Verbindung mit unserer Buchhaltung aufzunehmen.


Wie kann ich zu einem anderen Hosting-Provider umziehen?

Natürlich habe Sie die Möglichkeit, jederzeit zu einem anderen technischen Provider mit Ihrer Domain umzuziehen, sollten Sie nicht mehr mit uns zufrieden sein. Dieses erreichen Sie mit der schriftlichen Kündigung Ihres Vertrages sowie einem zusätzlich Hinweis über einen Umzug der Domain per KK zu Ihrem neuen Wunschprovider. Sobald die Übertragungsanfrage Ihres neuen Providers bei uns vorliegt, werden wir ihr zustimmen sofern uns die Unterlagen vollständig vorliegen. Sollte dies nicht der Fall sein, lehnen wir den Umzugsantrag zum Schutz Ihres Eigentums (Ihrer Domain) ab.Ein Umzug ist natürlich auch während Ihrer laufenden Vertragszeit möglich. In diesem Fall stellen wir Ihnen weiterhin monatlich bis zum Ende der Vertragslaufzeit oder in einer einmaligen Zahlung die restlichen Gebühren in Zahlung, wie z.B. Registrierungsgebühren für Ihre Internetadresse.


Wie sieht es mit der Verfügbarkeit der Dienste aus?

Unsere Server sind zu mindestens 99% des Jahres zur Bereitstellung der von Ihnen gebuchten Hosting-Leistung verfügbar.


Und wenn ich mehr Leistung brauche?

Sie können jederzeit während Ihres laufenden Vertrages auf ein höherwertiges Paket aufstocken und die Vorzüge des neuen Paketes direkt verwenden. Hierbei wird Ihre bestehende Registrierung aufgewertet, Sie verlieren nicht die auf Ihrem Hosting-Paket abgelegten Dateien oder Ihre bisher angelegten Datenbanken oder E-Mail- und FTP-Benutzer.